Neu hier? So geht`s

Auf zahngebot.de kann man per Zahnarzt-Auktion die Kosten und Preise für Zahnersatz deutlich senken. Sie sagen, welche Zahnbehandlung ansteht, und erhalten preiswerte Angebote von guten & günstigen Zahnärzten in Ihrer Nähe. Unser Service ist für Patienten unverbindlich und kostenlos. Wir finanzieren uns über ein Nutzungsentgelt der teilnehmenden Zahnärzte.

Zahnarzt-Auktion starten     Erklärungsvideo ansehen

Weitere Informationen zu Zahnersatz und Zahnarzt-Auktionen finden Sie auf unserer Startseite. Alle Infos zum Ablauf hier.

Auktion für Kronen
(ID-223715)

Ursprüngliche Kosten

702,48 €

Günstigstes Angebot

299,00 €

Mögliche Ersparnis*

403,48 €

Eingegangene Angebote

Arzt Bewertungen Aktuelles Angebot*Land Labor
Gewählter Arzt
Zahndoc
220xx Hamburg Barmbek-Süd
3
(621)
299,00 €Hamburg
AlsterZahn
223xx Hamburg-Sasel
3
(332)
330,00 €hamburg
highdent
201xx Hamburg-Eppendorf
3
(577)
400,00 €HH

* Die Angebote der Zahnärzte beziehen sich auf alle aus den Angaben im Preisvergleich ersichtlichen Leistungen und geben die vrsl. Gesamtkosten der Behandlung an. Der Festzuschuss der Krankenkasse muss hiervon abgezogen werden, um den sog. Eigenanteil zu berechnen.

Verglichener Heil- und Kostenplan

rechts links  
TP
R
F K K K K F B
18 17 16 15 14 13 12 11 21 22 23 24 25 26 27 28  
48 47 46 45 44 43 42 41 31 32 33 34 35 36 37 38  
F KW K F B
K R
M TP

Details zu Zahnimplantaten

Knochenaufbau nötig?
Kosten=Implantat+Krone?
nein
Infos zu Implantaten

 

Material

Zahnersatz aus:
NEM (Nicht-Edelmetall) keramisch verblendet
Infos zu gängigen Materialien

 

Besonderheiten

---
Der HKP kann anonymisiert beim Anbieter der Website von 09:00 - 17:00 Uhr unter 08151/444970 angefordert werden.
---

Ursprüngliche Kosten

Festzuschuss der Krankenkasse: 0, 00
Zahnarzt-Honorar BEMA: 14,48 €
Zahnarzt-Honorar GOZ: 256,00 €
Material- und Laborkosten: 432,00 €
Gesamtkosten: 702,48 €

Weiterführende Informationen zu Heil- und Kostenplänen für Zahnersatz und Auktionen.

Zugehörige Zahnarzt-Bewertung von "Zahndoc"


Hat sich der Zahnarzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

2

Würden Sie den Zahnarzt weiterempfehlen?

JaNein


"Das Kennenlerngespräch war ausgezeichnet und hat Vertrauen symbolisiert. Die Behandlung selbst wurde hauptsächlich durch die Arzthelferinnen ausgeübt. Erklärungen zu den Behandlungsschritten während der Behandlung gab es keine, ich selbst konnte keine Fragen stellen (da eingeschränkt durch die Behandlung). Die bei mir zum Einsatz gekommene Arzthelferin erschien mir genervt und überfordert, bei Fragen gab sie nur unzureichend Auskunft. Die Krone sieht aus wie ein Kaugummi, nicht wie ein Zahn. Durch Komplikationen kam es zum Mehraufwand, die der Arzt mir genau beschrieb: "Außer Spesen nichts gewesen!". Einen Patienten gegenüber so eine Äußerung zu tätigen habe ich noch nie erlebt. Er hielt sich nicht an dem wie er sich vor der Behandlung präsentiert hat. "

Gesamt-Beurteilung:

Antwort von "Zahndoc":

Sehr geehrte "Schnuffi", wir hatten vor 7 Monaten Ihren unteren Backenzahn mit einer Krone neu versorgt. Die Farbe der Krone haben Sie ausgesucht. Gegen unsere Enpfehlung hatten Sie sich für die hellste Farbe entschieden (A1). Sie haben völlig recht, dass bei dieser Farbe die Natürlichkeit der Krone verloren geht. Darauf weisen wir hin, aber selbstverständlich entscheidet der Patient. Es bleibt mein Unverständnis, warum Sie sich die Krone nach Begutachtung der Farbe haben einsetzen lassen, wenn die Farbe Ihnen nicht gefällt. Es wäre ein Leichtes gewesen, die Farbe zu verändern. Auch kann ich nicht nachvollziehen, warum Sie uns nicht nachträglich aufsuchten und Ihre Unzufriedenheit mitteilten, sondern erst nach Monaten !! uns dies über das Internet sagten. Auch wenn Sie sich für die "falsche" Farbe entschieden haben würden wir die Farbe ändern. Wir legen nicht nur sehr viel Wert auf Qualität, sondern auch der Service wird bei uns groß geschrieben. Den Satz " Außer Spesen nichts gewesen" habe ich natürlich nicht gesagt, der würde ja auch gar keinen Sinn machen. Wir sind einer der wenigen Praxen in Deutschland, die auf div. Gebieten zertifiziert sind, so z.B. nach DIN EN ISO 9001 :2008, auch unsere Prophylaxe ist darüber hinaus zertifiziert, die Ärzte sind auf div. Gebieten der Zahnmedizin zertifiziert, d.h. natürlich ist uns die Qualität der Arbeit wichtig, ansonsten hätten wir diese Zertifizierungen nicht abgelegt, die nicht nur zeitintensiv, sondern auch teuer sind. Auch haben unsere erhöhten Qualitätsstandards dazu geführt, dass viele Krankenkassen, gesetzl. als auch private, mit unserer Praxis Dirketvertäge abgeschlossen haben, d.h. die Versicherten bekommen bei uns Leistungen auch außerhalb des Leistungskatalogs der Kassen erstattet. Weiter ist uns die Kommunikation zwischen Arzt und Patient sehr wichtig, d.h. gerade den Punkt der Erklärung der Behandlungsschritte nehmen wir sehr ernst, damit der Versicherte nicht nur Kenntnis hierrüber hat, sondern es nimmt auch vielen Versicherten die Ängste vor der zahnärztlichen Therapie. Auch hier sei die Frage erlaubt, warum Sie nicht nachfragten, wenn Fragen zur Behandlung bestanden. Schon im Vorgespäch, dass auch bei Ihnen stattfand und das Sie sehr positiv beschreiben, wird der Behandlungsablauf beschrieben, aber natürlich können Sie auch während der Behandlung Fragen stellen, wir hatten Sie ja nicht in einer Vollnarkose behandelt. Im Zuge unserer Qualitätssicherung führen wir auch ständig anonyme Patientenbefragungen durch, die uns helfen, unsere Qualität der Behandlung ständig zu hinterfragen. Grundlage des Erfolges derartiger Befragungen ist aber der Wahrheitsgehalt der Antworten. Mit freundlichen Grüßen Ihre Zahnhilfe

* Es handelt sich um unverbindliche Kostenschätzungen. Insofern die Behandlungen mehrwertsteuerpflichtig sind, ist diese in den Schätzpreisen enthalten. Die endgültige Abrechnung kann vom Betrag der Kostenschätzung abweichen. Zwar bemühen sich unsere Ärzte, die Angebote so realistisch wie möglich zu gestalten, aber unvorhergesehene Umstände lassen sich leider nicht ganz ausschließen. Weitere Informationen finden Sie unter: Für Patienten.