Herausnehmbarer Zahnersatz

Eine Versorgung mit herausnehmbarem Zahnersatz bzw. Zahnprothesen ist dann erforderlich, wenn festsitzende Alternativen sich technisch nicht realisieren lassen oder wenn diese festsitzende Varianten zu teuer wären.

Wenn wenigstens noch paar Zähne vorhanden sind, lässt sich eine Zahnprothese mit Doppelkronen, Geschieben oder Klammern an den eigenen Zähnen befestigen. Für den zahnlosen Kiefer kommen entweder Vollprothesen („Die Dritten“) infrage oder es müssen zunächst Zahnimplantate als küntliche Wurzeln gesetzt werden.

Auf zahngebot.de kann man per Zahnarzt-Auktion die Kosten und Preise für Zahnersatz deutlich senken. Sie sagen welche Behandlung Sie wünschen und die bei uns angemeldeten Zahnärzte unterbreiten Ihnen Angebote.

Unser Service ist für Patienten unverbindlich und kostenlos.

Wir finanzieren uns über ein Nutzungsentgelt der teilnehmenden Ärzte.

Zahnarzt-Auktion starten   Mehr erfahren

Überblick aktueller Zahnersatz-Auktionen

Hier sehen Sie eine Auswahl von Auktionen für Zahnersatz, d.h. gute Zahnärzte unterbreiten günstige Angebote. Durch klicken auf die jeweilige Auktion gelangen Sie zur Detail-Seite. Hier können Sie sich näher über die bietenden Zahnärzte informieren. Übrigens: Selbstverständlich bestimmen Sie den Ort, an dem Sie einen günstigen Zahnarzt suchen.

  Preisvergleich PLZ, Ort, AnreiseUrsprüngliche Kosten* Aktueller Preis* Gebote RestzeitMögliche Ersparnis*
G Herausnehmbarer Zahnersatz 59302 Oelde
Anreise: max. 50km
1.673,87 €
1.100,00 €
4
abgelaufen:
28.02.2017 12:18:00
573,87 €
G Herausnehmbarer Zahnersatz 81541 München
Anreise: max. 50km
646,11 €
645,00 €
1
abgelaufen:
16.02.2017 12:25:51
1,11 €
G Kronen, herausnehmbarer ZE 74523 Schwäbisch Hall
Anreise: max. 100km
4.800,91 €
2.637,00 €
3
abgelaufen:
16.01.2017 12:48:31
2.163,91 €
G Kronen, herausnehmbarer ZE 45326 Essen
Anreise: max. 50km
12.653,91 €
5.720,00 €
8
abgelaufen:
06.12.2016 12:37:00
6.933,91 €
G Teleskopprothese, kombinierter Zahnersatz 46325 Borken
Anreise: max. 50km
5.730,45 €
4.095,00 €
3
abgelaufen:
31.10.2016 12:03:00
1.635,45 €
G Kronen, herausnehmbarer ZE 38239 Salzgitter
Anreise: max. 50km
2.700,03 €
1.986,00 €
3
abgelaufen:
28.10.2016 12:31:00
714,03 €
G Teleskopprothese, kombinierter Zahnersatz 40223 Düsseldorf
Anreise: max. 50km
8.470,32 €
4.350,00 €
8
abgelaufen:
29.09.2016 13:36:07
4.120,32 €
G Herausnehmbarer Zahnersatz 21109 Hamburg
Anreise: max. 50km
2.188,40 €
1.544,00 €
3
abgelaufen:
27.09.2016 13:00:54
644,40 €
G Kronen, herausnehmbarer ZE 32339 Espelkamp
Anreise: max. 100km
7.515,00 €
4.750,00 €
5
abgelaufen:
14.09.2016 11:32:30
2.765,00 €
G Kronen, herausnehmbarer ZE 74673 Mulfingen
Anreise: max. 100km
6.455,67 €
2.700,00 €
4
abgelaufen:
13.09.2016 12:12:30
3.755,67 €
G Herausnehmbarer Zahnersatz 80637 München
Anreise: max. 50km
7.384,72 €
5.000,00 €
6
abgelaufen:
05.07.2016 12:01:30
2.384,72 €
G Teleskopprothese, kombinierter Zahnersatz 66953 Pirmasens
Anreise: max. 50km
6.616,68 €
3.540,00 €
2
abgelaufen:
24.06.2016 14:16:19
3.076,68 €
Weitere Preisvergleiche

Teilprothesen: Ersatz für mehrere Zähne

Herausnehmbare TeilprotheseDer Oberbegriff für herausnehmbaren Zahnersatz zur prothetischen Versorgung eines Lückengebisses lautet Teilprothese. Je nach Art der Zahnlücken lassen sich die künstlichen Zähne mittels unterschiedlicher Verbindungselemente am Restgebiss abstützen und fixieren. Zur Konstruktion gehören auch Elemente, um die Schub- und Belastungsverteilung auszugleichen.

Herausnehmbare Teilprothesen gehören in Deutschland zur Hauptversorgungsform, wenn für große Zahnlücken aus statischen Gründen oder wegen stark zerstörter Pfeilerzähne festsitzender Zahnersatz technisch nicht machbar ist und Implantate keine Option sind.

Die Teleskopprothese: Deutsche Qualität

TeleskoprotheseTeleskopprothesen gelten im Ausland als aufwendige deutsche Besonderheit („german crowns“) und verzichten als kombinierte Teilprothesen auf sichtbare Halte- und Stützelemente. Befestigt wird die Prothese mithilfe von speziellen Doppelkronen (Teleskopkronen). Diese parallelwandigen Kappen halten und stützen die Gesamtkonstruktion.

Neben ästhetischen Gesichtspunkten spielen bei der Entscheidung für eine Teleskopprothese auch der Kaukomfort und die Anpassungsfähigkeit an eventuelle weitere Zahnverluste eine Rolle. Darum hat sich in Deutschland die Teleskopprothese als Standardversorgung im Bereich der herausnehmbaren Teilprothesen etabliert.

Die Geschiebeprothese: Verankerter Halt

GeschiebeprotheseDie Geschiebeprothese bietet sich als herausnehmbarer Zahnersatz bei schwierigen Situationen im Kiefer an, unter anderem auch bei sogenannten Freiendlücken. „Freiend“ bedeutet, dass im hinteren Bereich des Kiefers keine Zähne mehr vorhanden sind.

Um die Geschiebeprothese befestigen zu können, müssen die Pfeilerzähne im Unterschied zur Teleskopprothese mit fest einzementierten Kronen versehen werden. Für den Halt der Prothese sorgen optimale ineinandergreifende Steckverbindungen.

Totalprothesen: "Die Dritten"

TotalprotheseFür Krankenkassen stellen Totalprothesen die Regelversorgung des zahnlosen Kiefers mit Zahnersatz dar, an dem sie sich mit Festzuschüssen beteiligt. Zahntechniker gestalten die „Dritten“ nach einer Funktionsabformung in der Zahnarztpraxis passgenau, wobei sie die Zähne selbst, aber auch Teile des Kieferkamms durch künstliche Komponenten wie Acrylate und Kunststoffe nachbilden.

In der mehrwöchigen Eingewöhnungsphase kontrolliert der behandelnde Zahnarzt, ob und wo sich Druckstellen bilden. Entsprechend wird die Prothese exakt angepasst. Die Prothesenränder halten im Ober- und Unterkiefer durch Anhangskraft und Unterdruck.

* Es handelt sich um unverbindliche Kostenschätzungen. Die endgültige Abrechnung kann vom Betrag der Kostenschätzung abweichen. Zwar bemühen sich unsere Ärzte, die Angebote so realistisch wie möglich zu gestalten, aber unvorhergesehene Umstände lassen sich leider nicht ganz ausschließen. Weitere Informationen finden Sie unter: Für Patienten.