Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text folgenden Datenschutzerklärung. Vertragliche Details entnehmen Sie bitte unseren AGB.

!!! WICHTIGER HINWEIS !!!

Verarbeitung gesundheitsbezogener Daten auf unserer Webseite

Auf dieser Webseite werden Ihre Gesundheitsdaten gespeichert, verarbeitet und genutzt. Dies geschieht ausschließlich mit Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können, indem Sie per E-Mail eine entsprechende Mitteilung an info@medikompass.de senden. Details zur Verarbeitung von Gesundheitsdaten erhalten Sie hier.

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Webseite verantwortlich?

Die Datenverarbeitung auf dieser Webseite erfolgt durch

MediKompass GmbH

Hirschbergstr. 8

80634 München

-

Telefon: 089 - 143 30 17 0

Telefax: 089- 124 13 88 11

E-Mail: info@medikompass.de

Wie erheben wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie sie selbst mitteilen. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Webseite durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Webseite betreten.

Analyse Ihrer Daten

Beim Besuch unserer Webseite kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analysewerkzeugen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt anonym, und kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Details hierzu entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung unter der Überschrift „Drittmodule und Analysetools“.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Webseite zu gewährleisten.

Mit anderen Daten können wir Ihr Nutzerverhalten im Internet statistisch analysieren (z.B. über sogenannte Cookies). Die Analyse kann zur Verbesserung unserer Dienste oder zur Optimierung von Werbung dienen.

Die Analysen erfolgen anonym und können nicht zu Ihrer Person zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen. Details hierzu entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung unter der Überschrift „Drittmodule und Analysetools“.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu bekommen. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Kontaktdaten an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Erfolgt die Übertragung Ihrer Daten verschlüsselt?

Ja. Diese Webseite nutzt eine Verschlüsselung. Diese soll verhindern, dass Unbefugte auf Ihre Daten zugreifen können.

I. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sowohl bei der Registrierung als auch beim Einstellen von Behandlungsgesuchen Gesundheitsdaten gespeichert, verarbeitet und genutzt werden können (z.B. Heil- und Kostenpläne und Behandlungswünsche). Details zur Erhebung und Verwendung gesundheitsbezogener Daten entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung unter der Überschrift „Erfassung und Verwendung von Gesundheitsdaten bei Behandlungsgesuchen“.

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Webseite benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, Benutzername oder IP-Adresse sein). Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und warum wir das tun.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist die

MediKompass GmbH

Hirschbergstr. 8

80634 München

 

Telefon: 089 - 143 30 17 0

Telefax: 089- 124 13 88 11

E-Mail: info@medikompass.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge auf unserer Webseite sind nur mit Ihrer Einwilligung möglich. Diese werden wir vor Beginn der Einwilligung ausdrücklich bei Ihnen einholen. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir sind von Gesetzes wegen zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet und haben einen solchen bestellt. Name und Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten sind unserer Webseite unser folgendem Link zu entnehmen.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Der Webseitenbesucher wird darauf hingewiesen, dass ihm im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zusteht. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Hauptsitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten an sich oder an einen anderen Verantwortlichen in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Technische Betreuung der Webseite

Zur Unterstützung der technischen Betreuung der Website, der Datenverarbeitung und Datenspeicherung beauftragt MediKompass zwei externe Unternehmen, die Trusted Network GmbH, Max-Planck-Str. 1, 85716 Unterschleißheim (Handelsregister Amtsgericht München, HRB 108 388) und die KoyeBrand GmbH, Amalienstr.77, 80799 München (Amtsgericht München HRB 174144). MediKompass hat diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und in jedem Fall unterliegen diese Unternehmen den Datenschutzgrundsätzen von MediKompass. Es ist diesen Unternehmen nicht gestattet, personenbezogene Daten weiterzugeben.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben jederzeit zu ändern.

II. Allgemeine Datenerfassung auf unserer Webseite

Cookies

Allgemein

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Speicherdauer

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Rechtsgrundlage

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung der Cookies zur technisch fehlerfreien und optimalen Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien und optimalen Darstellung seiner Webseite – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Registrierung auf dieser Webseite

Sie können sich auf unserer Webseite registrieren. Die im Rahmen der Registrierung abgefragten Pflichtangaben (Name, Kontaktdaten, Krankenversicherung etc.) sind erforderlich, um die reibungslose Zurverfügungstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Im Einzelnen:

  • Wir benötigen das Geburtsjahr unserer Patienten / Interessenten für die Ärzte unserer Plattform. Diese erhalten lediglich die Angabe einer Altersspanne (z.B. 40 – 44 Jahre). Dies bedeutet für die teilnehmenden Ärzte eine gewisse Einordnung: Ist der mögliche Patient / Interessent eher 25 oder 65 Jahre alt? Dies ist wichtig, um das Behandlungsgesuch einschätzen zu können und Therapieplanungen zu erstellen.
  • Wir benötigen Ihre Versicherungsart (gesetzlich oder privat versichert), damit die Ärzte und Zahnärzte die von Ihnen zu zahlenden Kosten schätzen können.
  • Wir benötigen Ihre Kontaktdaten (Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), um diese später an den von Ihnen ausgewählten Arzt weiterleiten zu können. Ohne die Angabe dieser Daten könnten wir die Ernsthaftigkeit Ihres Gesuchs nicht gewährleisten.
  • Wir benötigen Ihre Telefonnummer ferner, um eventuelle Rückfragen zu Ihrem Preisvergleich datenschutzkonform umsetzen zu können. Zudem ermöglicht die Angabe einer Telefonnummer eine direkte Kontaktaufnahme zum ausgewählten Arzt. Da der persönliche Kontakt für derartige Dienstleistungen unentbehrlich ist, ist die Angabe der Telefonnummer Pflicht.

Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Ihre Kontaktdaten (Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) werden nur im Falle einer Arztwahl an den von Ihnen persönlich ausgewählten Arzt weitergeleitet.

Falls wir Rückfragen zu Ihrem Account oder zu Preisvergleichen haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, um die offenen Fragen zu klären.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Webseite registriert sind. Wenn Sie Ihren Account von unserer Plattform löschen, werden alle Daten, die einen Rückschluss auf Ihre Person zulassen (d.h. insb. Vor- und Nachname; Geburtsjahr; Nutzername etc.) von unseren Systemen gelöscht. Die von Ihnen initiierten Preisvergleiche mit den dort eingegebenen Gesundheitsdaten sowie etwaige Bewertungen verbleiben dagegen auf unserer Seite. Auf diese Weise können wir und unsere Nutzer auch nach Ihrem Ausscheiden, von den von Ihnen angestoßenen Preisvergleichen und Ihren Erfahrungen mit den Teilnehmenden Ärzten profitieren. Aus den im Preisvergleich und den Bewertungen verbleibenden Daten kann jedoch niemand herausfinden, dass diese Daten von Ihnen eingegeben wurden. Sowohl bei der Eingabe eines Preisvergleichs als auch bei der Abgabe einer Bewertung weisen wir daraufhin, dass nur solche Daten eingegeben werden dürfen, die keine Rückschlüsse auf Sie als Person zulassen. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass die verbliebenen Daten Ihrer Person nicht zugeordnet werden können. Dies gilt auch für den Betreiber dieser Seiten.

Wenn Sie möchten, dass Preisvergleiche und/oder abgegebene Bewertungen nach Ihrem Ausscheiden von der Plattform gelöscht werden, müssen Sie dies dem Seitenbetreiber vor der Löschung Ihres Accounts mitteilen.

Gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Löschung von inaktiven Nutzern

Zum Schutz Ihrer Daten behält sich der Betreiber dieser Plattform das Recht vor, inaktive Accounts unwiderruflich und ohne vorherige Ankündigung zu löschen, da der Betreiber davon ausgeht, dass diese Daten aktuell nicht mehr benötigt werden. Dieses Vorgehen geschieht gemäß Art. 17 Abs. 1 lit. a DSGVO, ist Bestandteil unseres Daten-Löschkonzepts und dient der Datenminimierung.

Inaktivität eines Nutzers liegt z. B. vor, wenn ein Nutzer seit mindestens 24 Monaten keinen neuen Preisvergleich auf dem Portal eingestellt hat.

Nutzer, deren Accounts wegen Inaktivität aus Datenschutzgründen gelöscht wurden, können sich jeder Zeit neu anmelden.

Kommentar- und Bewertungsfunktion auf dieser Webseite

Für die Kommentar- und Bewertungsfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars / der Bewertung und Ihr Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir nicht alle Kommentare auf unserer Seite vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Speicherdauer der Kommentare

Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf unserer Webseite, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde.

Insofern die Bewertung nach der Löschung des Accounts gespeichert bleibt (s. Behandlungsgesuche und Bewertungen nach Löschung des Accounts), wird die IP-Adresse gelöscht.

Rechtsgrundlage

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erfassten Daten werden nach Beendigung der Geschäftsbeziehung, nicht jedoch vor Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist; etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

III. Erfassung von Daten bei der Registrierung

Im Rahmen der Registrierung wählen Sie eine Phantasiebezeichnung, die als Nutzername dient. Es ist wichtig, eine fiktive Bezeichnung zu wählen, die keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt. Nur so kann gewährleistet werden, dass Ihre im Behandlungsgesuch veröffentlichten Gesundheitsdaten nicht von Dritten mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können. Wir behalten uns vor, einen Account zu sperren, der diesen Vorgaben nicht genügt.

Im Rahmen der Registrierung werden Benutzername, Name, Telefonnummer für Rückfragen bezüglich eines Preisvergleichs, Geburtsjahr, E-Mail-Adresse und als Patient / Interessent zusätzlich Angaben über die Krankenversicherung abgefragt. Als Arzt muss zusätzlich die Berufsbezeichnung, die Praxisadresse sowie seinen Geburtstag angegeben werden. Die Angabe weiterer personenbezogener Daten ist nicht erforderlich.

Die bei der Registrierung eingegebenen personenbezogenen Daten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc.) werden nur für die Bearbeitung der Gesuche genutzt. Ihre Kontaktdaten werden nicht an unbefugte Dritte weitergegeben und ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht zu Werbezwecken genutzt.

Die Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), die Sie vor Absenden Ihres Behandlungsgesuchs ausdrücklich erklären müssen. Dies geschieht mittels einer Checkbox, die Sie ankreuzen müssen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Hierzu genügt eine formlose Mitteilung an uns (E-Mail, Telefon oder Telefax). Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Verwenden für Ihren Widerruf folgende E-Mail-Adresse: info@medikompass.de.

IV. Erfassung und Verwendung von Gesundheits- und Patientendaten

Erfassung Ihrer Gesundheitsdaten

Auf unserer Plattform können Sie Angebote/Kostenschätzungen für Heilbehandlungen von Ärzten/Zahnärzten/Therapeuten einholen (im Folgenden Behandlungsgesuche). Hierzu geben Sie die abgefragten Daten ein und klicken auf den „Anfrage absenden“-Button.

Wenn Sie zum Zeitpunkt der der Eingabe noch nicht bei uns registriert sind, müssen Sie sich im nächsten Schritt anmelden, damit wir den Preisvergleich bei uns durchführen können. Sollten Sie zum Zeitpunkt der Eingabe zwar bei uns registriert, aber nicht eingeloggt sein müssen Sie sich im nächsten Schritt einloggen. Wenn Sie sowohl registriert sind als auch eingeloggt, wird der Preisvergleich automatisch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet.

Die abgefragten Pflichtangaben benötigen wir zum einen um sicherzustellen, dass Sie Ihre Anfrage ernst meinen. Zum anderen benötigen wir die Angaben, um den bei uns registrierten Ärzten eine realistische Kostenschätzung zu ermöglichen. Nur so können wir eine gleichbleibende Qualität und eine hohe Aussagekraft unserer Preisvergleiche gewährleisten.

Alle Daten, die Sie selbst in Ihr Behandlungsgesuch eingeben, werden auf dieser Webseite veröffentlicht. Auch Ihre Gesundheitsdaten (z.B. Befund- und Behandlungspläne, Behandlungswünsche, Informationen zur Krankheitsgeschichte, Versicherungsart und Altersrange) und Informationen zum gewünschten geographischen Behandlungsort werden veröffentlicht. Die Veröffentlichung Ihres Behandlungsgesuchs erfolgt ausschließlich unter Ihrem Nutzernamen, sodass Ihre Identität nicht erkennbar ist.

Sollten Behandlungsgesuche Daten enthalten, die konkreten Personen zugeordnet werden können (etwa Fotos), so sind diese Teile des Behandlungsgesuchs nur für registrierte Ärzte/Zahnärzte/Therapeuten einsehbar.

Wenn Sie im Behandlungsgesuch einen der Ärzte auswählen, so erfährt dieser zusätzlich Ihren Vor- und Nachnamen sowie folgende weitere Daten:

  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

Ihr Vor- und Nachname werden im Falle einer Arztwahl zudem in einer Rechnung an den Arzt gespeichert. Da wir unsere Buchhaltung und unsere Steuerberatung durch externe Unternehmen betreuen lassen (s. Abrechnungsdaten und Buchhaltung), werden diese Daten daher auch an dieses Unternehmen weitergeleitet.

Zur Information unserer Kunden und für wissenschaftliche Zwecke erheben und veröffentlichen wir anonyme statistische Auswertungen zur Anzahl durchgeführter Preisvergleiche, den durchschnittlichen Kosten und Ersparnismöglichkeiten zu konkreten Behandlungsvarianten in bestimmten Regionen. Diese Auswertungen werden in Ausnahmefällen, durch Geschlechts- und Altersangaben ergänzt.

Ihre Daten werden ausschließlich für die hier beschriebenen Vorgänge verwendet. Eine darüberhinausgehende Verwendung Ihrer Daten findet nicht statt.

Schweigepflicht-Entbindung

Der Patient / Interessent entbindet den gewählten Arzt/Zahnarzt insofern von seiner Schweigepflicht gegenüber MediKompass, so dass er mitteilen darf, wie der formale Stand der Behandlung ist (erfolgter Kontakt, wahrgenommene Beratungstermine etc.), ob und wann die Behandlung durchgeführt wird und in welchem Umfang es zu etwaigen Änderungen kommt (nur relevant für die Abrechnung zwischen Arzt/Zahnarzt und MediKompass).

Derlei Daten werden nur für Zwecke der Abrechnung gespeichert und nach erfolgter Abrechnung gelöscht.

Darüber hinaus entbindet der Der Patient / Interessent den Arzt/Zahnarzt/Therapeuten insoweit von seiner Schweigepflicht, dass dieser auf eine etwaige Bewertung seitens des Patienten / Interessenten mit einer ausführlichen Antwort reagieren kann.

Einwilligung

Die Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten in der beschriebenen Weise erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), die Sie vor Absenden Ihres Behandlungsgesuchs ausdrücklich erklären müssen. Dies geschieht mittels einer Checkbox, die Sie anklicken müssen. Wenn Sie diese Checkbox nicht ankreuzen, können Sie Ihr Gesuch nicht versenden und wir werden die eingegebenen Daten nicht speichern oder in sonstiger Weise verwenden.

Widerruf der Einwilligung

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Hierzu genügt eine formlose Mitteilung an uns (E-Mail oder Telefax). Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Verwenden für Ihren Widerruf folgende Kontaktdaten:

MediKompass GmbH

Hirschbergstr. 8

80634 München

 

Telefon: 089 - 143 30 17 0

Telefax: 089- 124 13 88 11

E-Mail: info@medikompass.de

Löschung Ihrer Daten

Wenn Sie sich registrieren, aber Ihren Account nicht aktivieren, löschen wir die eingegeben Daten (Daten der Anmeldung und etwaige zugeordnete Behandlungsgesuche) eine Woche nach Anmeldung.

Behandlungsgesuche, die keinem Benutzerkonto zugeordnet werden konnten, werden drei Tage nach Eingabe gelöscht.

Behandlungsgesuche, für die auf Grund fehlender Daten kein Preisvergleich durchgeführt kann, werden gelöscht, sobald wir davon ausgehen, dass die fehlenden Daten künftig nicht ergänzt werden.

Account-Daten (Vor- und Nachname, Geburtsjahr, Telefonnummer, Nutzername etc.) können automatisch gelöscht werden, wenn unter diesem Account mehr als 24 Monate kein neues Behandlungsgesuch eingestellt wurde.

Des Weiteren wird Ihr Account gelöscht, wenn Sie uns zur Löschung auffordern, d. i. den Account kündigen oder Ihre Einwilligung in unsere Datenschutzerklärung widerrufen.

Bei einem Widerruf der Einwilligung in einzelne Bestandteile dieser Datenschutzerklärung behalten wir uns das Recht vor, den Account zu kündigen und zu löschen.

Mit der Löschung des Accounts werden alle personenbezogenen Daten vollständig und unwiderruflich von unseren Servern entfernt.

Daten, die zur Abrechnung erforderlich sind (z.B. das mit dem Arzt vereinbarte Honorar), sowie Rechnungen an Ärzte werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Behandlungsgesuche und Bewertungen nach Löschung des Accounts

Wenn Sie Ihren Account von unserer Plattform löschen, werden alle Daten, die einen Rückschluss auf Ihre Person zulassen (d.h. insbesondere Vor- und Nachname, Telefonnummer, Nutzername etc.) von unseren Systemen gelöscht.

Sollte ein mit dem Account verknüpftes Behandlungsgesuch Daten enthalten, die Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen (etwa Fotos), so werden diese Bestandteile des Behandlungsgesuchs ebenfalls gelöscht.

Im Übrigen verbleiben die von Ihnen initiierten Behandlungsgesuche sowie abgegebene Bewertungen mit den dort eingegebenen Gesundheitsdaten auf unserer Seite. Auf diese Weise können wir und unsere Nutzer auch nach Ihrem Ausscheiden, von den von Ihnen angestoßenen Behandlungsgesuch profitieren. Aus den im Behandlungsgesuch verbleibenden, anonymisierten Daten kann jedoch niemand herausfinden, dass diese von Ihnen initiiert wurden. Sowohl bei der Eingabe eines Preisvergleichs als auch bei der Abgabe einer Bewertung weisen wir daraufhin, dass nur solche Daten eingegeben werden dürfen, die keine Rückschlüsse auf Sie als Person zulassen. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass die verbliebenen Daten Ihrer Person nicht zugeordnet werden können.

Damit kann niemand die im Behandlungsgesuch und den Bewertungen verbliebenen Daten Ihrer Person zuordnen. Dies gilt auch für den Betreiber dieser Seiten.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Behandlungsgesuche und/ oder abgegebene Bewertungen nach Ihrem Ausscheiden von der Plattform ebenfalls vollständig gelöscht werden, müssen Sie dies dem Seitenbetreiber vor der Löschung Ihres Accounts mitteilen.

Gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Nutzung des Eingabe-Services

Wenn Sie die erforderlichen Daten für ein Behandlungsgesuch nicht selbst eingeben können oder möchten, können Sie unseren Eingabe-Service nutzen. Hierzu setzen Sie sich mit uns in Verbindung und übersenden uns eine ANONYMISIERTE KOPIE Ihrer Behandlungsunterlagen.

Wenn wir die anonymisierte Kopie Ihrer Unterlagen erhalten haben, werden wir diese für Sie eintragen und das Behandlungsgesuch veröffentlichen. Zwei Monate nach Eingang der Dokumente werden die Kopien Ihrer Behandlungsunterlagen unwiederbringlich vernichtet.

Bitte beachten Sie, dass Sie uns zusammen mit den Unterlagen Ihre Einwilligung in den Eingabeservice zukommen lassen.

V. Erfassung der Daten von Ärzten/Zahnärzten/Therapeuten

Allgemein

Bei einer Registrierung als Arzt, Zahnarzt oder Therapeut werden u.a. die Berufsbezeichnung, unter Umständen die Bankverbindung sowie Abrechnungsdaten gespeichert. Es wird darauf hingewiesen, dass Kostenschätzungen auch nach Kündigung weiter gespeichert und entsprechend dieser Datenschutzerklärung genutzt werden.

Datenübertragung zum Zwecke des Vertragsschlusses

Wenn sich ein Patient / Interessent für die Kosteneinschätzung eines Arztes/Zahnarztes/Therapeuten entschieden hat, werden folgende Daten des Arztes/Zahnarztes/Therapeuten zusätzlich an den Patienten / Interessenten übermittelt:

  • Name, Titel
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Faxnummer (falls angegeben)
  • E-Mail-Adresse
  • Homepage (falls angegeben)
  • Praxisname (falls angegeben)

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Übertragung vertraglicher oder vorvertraglicher Daten gestattet.

Abrechnungsdaten und Buchhaltung

Wir lassen die Buchhaltung durch ein externes Unternehmen, die Buchhaltungsservice Poruba GbR, Clemensstr. 32, 80803 München, vornehmen. Als Arzt/Zahnarzt/Therapeut werden Ihre personenbezogenen Daten, nämlich Name, Adresse, Kostenschätzung, Benutzername, Telefonnummer und E-Mail-Adresse zur Abrechnung der Nutzungsentgelte für die Nutzung eines der Internetportale von MediKompass an dieses Unternehmen weitergegeben werden. Zudem kann unsere Steuerberatung, A R T C O N Steuerberatungsgesellschaft mbH, Züricher Straße 37 81476 München, Einblick in diese Unterlagen erhalten.

MediKompass hat diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und in jedem Fall unterliegen diese Unternehmen den Datenschutzgrundsätzen von MediKompass. Es ist diesem Unternehmen nicht gestattet, personenbezogene Daten weiterzugeben.

Die Übertragung dieser Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da eine ordnungsgemäße Abrechnung und Buchhaltung ein berechtigtes Interesse unseres Unternehmens ist.

Bewertungen

Ärzte/Zahnärzte/Therapeuten können von den Nutzern, die sich als Patienten / Interessenten auf dieser Plattform angemeldet haben, bewertet werden. Bewertungen können nur Patienten / Interessenten abgeben, die bei dem jeweiligen Arzt/Zahnarzt/Therapeut in Behandlung waren.

VI. Drittmodule und Analysetools

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

IP-Anonymisierung

Wir nutzen die Funktion "Aktivierung der IP-Anonymisierung" auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Rechtsgrundlage

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

YouTube (Plugin)

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Stand: Mai 2018